Die 2. Jungenmannschaft trumpft auf

Die 2. Jungenmannschaft wusste in Günzburg zu überzeugen

Unser 2. Jungenteam trumpfte zum Saisonauftakt in der Bezirksliga groß auf und brachte vom Spiel beim VfL Günzburg einen 7:2 Sieg durch je zwei Siege von Carlo Brüstl und Jonah Schnierle sowie 3 Siege von Jonathan Brüstl nach Hause.

Positiv  einzustufen ist die Knappe 5:7 Niederlage unserer „Dritten“ der Männer gegen den favorisierten TSV Zusmarshausen. Es hätte auch ein 6:6 werden können meinte Jonas Heinrich, der einen Sieg buchte und in einem Einzel im Entscheidungssatz knapp mit 9:11 scheiterte. Jugendspieler Michael Wipplinger, der in seinem 2. Spiel im Entscheidungssatz knapp mit 9:11 gescheitert ist, Anastasia Kitaev, ihr Vater Alexej und Ben Brandl waren je einmal erfolgreich.

Das 1. Jungenteam mute im Verbandsligaspiel gegen die Münchner vom TSV Gräfelfing mit einer 2:10 Niederlage die Stärke des Gegners anerkennen. Die zwei Langweider Siege buchte André Thiebau.

Mit einer knappen 4:5 Niederlage kehrte unsere Damen IV aus Kühbach vom Spiel der Bezirksklasse B gegen die Kühbacher „Zweite“ nach Langweid zurück. Sabine Schmitt-Kuchler war dreimal obenauf und Dana Behnisch einmal.

(GJ)