Erfolgreiches Wochenende für die Männer

Die 3. Herrenmannschaft konnte in der vergangenen Woche gleich 2 Siege einfahren

Unser 1. Männerteam machte mit einem in der Höhe überraschenden 9:3 Sieg gegen den TSV Aichach in der Bezirksoberliga einen großen Schritt auf Platz 3. In Bestbesetzung spielend, dazu gehört besonders das Mitwirken von Katharina Schneider, gehört unsere Mannschaft zu den stärkeren Teams der Bezirksoberliga. Dasselbe trifft aber auch auf den TSV Aichach zu. Da die Aichacher mit Matthias Löw und Wilfried Schablas aber zwei verletzungsbedingte Ausfälle zu verkraften hatten, lag die Favoritenrolle auf Seiten des TTCL. Bei Langweid nahm Mannschaftsführer Achim Dittmann für den verhinderten Matay Deniz den Nachwuchsspieler André Thiebau ins Team, der sein Einzel erfolgreich gestalten konnte. Katharina Schneider setzte sich in ihren beiden Spielen durch und behielt ihre „weiße Weste“. Auch der Start verlief mit Siegen von Katharina Schneider/Marco Bröll und Christian Kern/Achim Dittmann ganz im Sinne des TTCL. Christian Kern ging mit zwei Einzelerfolgen vom Spieltisch. Der Routinier bestätigte damit sein immer noch großes Leistungsvermögen. Achim Dittmann brachte sein Einzel ebenso wie Marco Bröll mit einem Siegpunkt nach Hause. Am Ende fiel der Sieg mit 9:3 etwas zu hoch aus, hatte unser Team doch 5 von 6 Entscheidungssätzen gewonnen. Der Sieg war aber nie ernsthaft in Gefahr. Für die Mannschaft steht somit in der Hinrunde nur noch das Achtelfinale im Bezirkspokal gegen den TSV Königsbrunn III an. Hierfür hatte sich das Team, bestehend aus Christian Kern, Marco Bröll und Achim Dittmann, mit einem 4:1 Sieg beim TSV Bobingen qualifiziert. Im Schwabenpokal (2 Männer, 1 Frau) konnte sich das Team TTCL 2 (Sandra Maiershofer, Marco Bröll, Deniz Riedle) nicht für das Finale qualifizieren. Bei der 1:6 Niederlage gegen den TSV Aichach holte Sandra Maiershofer den Ehrenpunkt. Im Finale trifft Aichach dann auf unsere 1. Mannschaft mit Anna Kaps, Christian Kern und Achim Dittmann, die sich in der Vorwoche mit 4:3 bei Aichach II durchsetzten.

Ein sehr erfolgreiches Wochenende erlebte auch unsere 3. Herrenmannschaft. Am Donnerstag gewann das Team beim VfL Westendorf mit 9:5 und sicherte damit den 2. Tabellenplatz in der Bezirksklasse B zusätzlich ab. Jakob Kaps, der sich trotz einer Verletzung in den Dienst der Mannschaft stellte, konnte zunächst sein Doppel mit Paul Brandl gewinnen und im Anschluss auch beide Einzel. Markus Wirth und Ersatzspielerin Anna Kaps legten mit je 2 Einzelsiegen nach. Die weiteren Punkte holten Hans Steiner und Paul Brandl. Einen Tag darauf traf unser Team dann im Bezirksklassenpokal auf den TSV Aichach III. Hier wurde mit einem 4:2 durch Siege von Paul Brandl (2), Jonas Heinrich und Hans Steiner der Einzug ins Viertelfinale perfekt gemacht.

Nicht ganz so erfolgreich verlief das Wochenende dagegen für unsere Damenmannschaften. Während die 1. Damenmannschaft in der 2. Bundesliga dem MTV Tostedt mit 2:6 unterlag (siehe eigener Bericht), musste die 2. Mannschaft in der Damen-Oberliga die Heimreise aus Birkland mit einer 4:8 Niederlage im Gepäck antreten. Die Punkte für unser Team holten das Doppel Simone Neuner/Barbara Seiler, sowie in den Einzeln die stark aufspielende Simone Neuner (2) sowie Sandra Maiershofer.

(GJ/MB)